Landleben: 88 Prozent der Dorfbewohner wollen bleiben, wo sie sind

Lesermeinungen:  

(1)

Kaum ein Schweizer würde sein Leben auf dem Land gegen eines in der Stadt tauschen: etwa neun von zehn Dorfbewohnern sind mit dem Landleben zufrieden. Dies ergab eine Studie von immowelt.ch. Vor allem schätzt die Dorfbevölkerung die gebotene Seniorenbetreuung auf dem Land.

Schweiz, Landbewohner, zufrieden, Foto: aletia2011/ fotolia.com
Schöne Landschaft und gute Versorgung: viele Schweizer sind mit dem Leben auf dem Land zufrieden. 84 Prozent von ihnen gefällt die Seniorenbetreuung. Foto: aletia2011/ fotolia.com Foto: aletia2011/ fotolia.com

Weiter Horizont und grüne Wiesen: mit ihrem Lebensraum sind 88 Prozent der Schweizer Landbevölkerung zufrieden, wie eine Studie von immowelt.ch ergab.

Seniorenbetreuung und medizinische Versorgung sprechen für Landleben

Zwar hat das Bundesamt für Statistik ermittelt, dass sich auf dem Land viel weniger Dienstleistungen als in der Stadt befinden. Dennoch zeigt sich ein Grossteil der Landbevölkerung zufrieden mit ihren Lebensbedingungen: Am meisten schätzen die Landbewohner die Betreuungsmöglichkeiten für ältere Menschen: 84 Prozent aller Befragten sind damit zufrieden. Fast ebenso positiv beurteilen die Landbewohner die medizinische Versorgung. 83 Prozent sieht kein Grund zur Klage über Ärzte und Krankenhäuser.

Der Einkauf von Brot, Seife oder Briefmarken ist für die meisten ebenfalls kein Problem, rund acht von zehn Landbewohnern reichen die Einkaufsmöglichkeiten und Ladenöffnungszeiten voll aus. Auch der Heimweg vom Einkauf ist in Ordnung: drei Viertel der Schweizer Landbevölkerung finden das Verkehrsnetz zufriedenstellend. 

Zu wenig Disko auf dem Dorf

Während kaum ein Landbewohner über zu wenig Freizeit und Kultur klagt, fehlt es vielen am Nachtleben. Zwei von drei Schweizern sind damit nicht zufrieden. Das könnte mit ein Grund dafür sein, dass es doch vereinzelt Bewohner vom Land in die Stadt lockt. 12 Prozent der Befragten gaben an, lieber in der Stadt zu leben. Den meisten würde die Kleinstadt jedoch schon genügen, lediglich 4 Prozent der Landbewohner zieht es in die Grossstadt. 

Für die von Immowelt beauftragte Studie zur Urbanisierung der Schweiz wurden im Juni 2015 bundesweit 541 Personen (Online-Nutzer) ab 18 Jahren befragt. Davon gaben 185 an, auf dem Land zu leben.

24.02.2016


Ihre Meinung zählt

(1)
5 von 5 Sternen
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Ihre Bewertung:

Diesen Artikel finden Sie auch in folgenden Themengebieten:

Lifestyle

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neuen Kommentar schreiben