Keine Lust auf Landluft: Grossstädter leben gerne in der Stadt

Lesermeinungen:  

(1)

Fast neun von zehn Grossstadtbewohnern geniessen das Leben in der Stadt. Das liegt unter anderem an der guten medizinischen Versorgung, den vielen Bildungsmöglichkeiten und der Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Aber nicht jeder ist zufrieden: Elf Prozent möchten die Grossstadt am liebsten verlassen.

Grossstädter, Zürich, zufrieden, Foto: djama / fotolia.com
Blick von der Limmat auf Zürich: In Metropolen wie dieser fühlen sich Grossstädter wohl. Nur jeder Zehnte würde lieber wegziehen. Foto: djama / fotolia.com Foto: djama / fotolia.com

Der nächste Supermarkt ist nur wenige Minuten entfernt, die nächste Apotheke gleich um die Ecke – und wenn nicht, fahren Strassenbahn und Bus überall hin: Die Gründe, warum den Grossstädtern ihr Wohnort gefällt, sind vielfältig. Eine aktuelle Umfrage von immowelt.ch ergab jetzt, dass 89 Prozent der Grossstadtbewohner ihr Leben mitten in der Stadt geniessen.

Womit die Grossstädter besonders zufrieden sind

Insbesondere schätzen die Einwohner die medizinische Versorgung: 98 Prozent fühlen sich bei ihren Ärzten, Apotheken und Krankenhäusern gut aufgehoben. 96 Prozent heben die guten Bildungsmöglichkeiten in der Grossstadt hervor: Die Kinder können weiterführende Schulen und Universitäten vor Ort besuchen, Angebote an Abendschulen sind vorhanden.  Öffentliche Verkehrsmittel fahren in kurzen Abständen und finden bei den Grossstadtbewohnern ebenso großen Anklang.

15 Prozent sind aber der Meinung, dass das Nachtleben in ihrer Grossstadt noch vielfältiger sein könnte. Auch mit den Betreuungsmöglichkeiten sind einige unzufrieden: 15 Prozent bemängeln das Angebot an Betreuungsmöglichkeiten im Alter, die vorhandenen Kindertagesstätten und Kindergärten genügen 16 Prozent nicht.

Jeder Zehnte würde wegziehen

Die Grossstadtbewohner sehen ihren Wohnort also nicht durchweg positiv. Insgesamt 11 Prozent würden wegziehen, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Gründe dafür sind unter anderem die hohe Lautstärke oder die teuren Wohnungen in der Grossstadt.

Sieben Prozent möchten lieber in eine Kleinstadt ziehen. Dort hätten sie die Möglichkeit, schnell ins Grüne zu fahren. Vier Prozent wollen der Natur noch näher sein und bevorzugen das Landleben. Die Grossstadt scheint also nicht für jeden gemacht zu sein – obwohl der Trend dahin geht, dass immer mehr Menschen dorthin ziehen. 

Datenbasis: Für die von immowelt.ch beauftragte, repräsentative Studie zur Urbanisierung in der Schweiz wurden im Juni 2015 bundesweit 541 Personen (Online-Nutzer) ab 18 Jahren befragt, davon gaben 168 an, in einer Grossstadt zu leben.

03.12.2015


Ihre Meinung zählt

(1)
5 von 5 Sternen
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Ihre Bewertung:

Diesen Artikel finden Sie auch in folgenden Themengebieten:

Lifestyle

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neuen Kommentar schreiben